Previous Page  4 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 56 Next Page
Page Background

SCHULE

350 Jahre alt, aber

immer noch jung

Antoniusschule feiert

Geburtstag

Kiek äs!

2

Von Montag bis Donnerstag haben

die Antoniusschüler gruppenweise

zu verschiedenen Themen zusam-

mengearbeitet. Dabei ging es um

alte Schreibgeräte, frühere Spiele,

die damalige Schulkleidung und um

eine Zeitleiste zur Entwicklung der

Klein Rekener Schule. Die Resultate

des Projektes unter dem Motto

„Schule - gestern, heute und mor-

gen“ präsentierten die Kinder im

Rahmen einer großen Geburtstags-

fete am Freitag, als krönender Ab-

schluss gemeinsam organisiert von

den Lehrerinnen und Lehrern, dem

Förderverein, der Schulpflegschaft

sowie von den Eltern.

Eingeleitet wurde die Jubelfeier

durch eine mit einem Dankeschön

an alle Beteiligten verbundene Jubi-

läumsrede der Rektorin Daniela

Budde-Kleen, die ihre Vorgänger

Josef Weitenberg, Andreas Fraune

und Erika Reichert, den Rekener Bür-

germeister Manuel Deitert, den

1. Beigeordneten Gottfried Uphoff,

Stefan Nienhaus als Leiter des

Haupt- und Schulverwaltungs-

amtes, die Schulrätin Irmgard Geu-

Rückblende ins Europa des Jahres

1666. In London sterben Zehntau-

sende an der Pest, Holländer und

Engländer liefern sich heftige See-

schlachten, Hexen werden verfolgt

und in Klein Reken wird eine Schule

auf dem Pfarrhof der St. Antonius-

Kirche gegründet, nachweislich

erwähnt im Logbuch des Pastorats.

350 Jahre existiert die im Laufe der

Zeit mehrmals umgezogene und um-

getaufte, seit 1965 in einem nach

und nach erweiterten Neubau an

der Buttstegge ansässige Antonius-

schule also. Dieser Geburtstag wur-

de natürlich angemessen gefeiert,

und zwar eingebettet in eine ab-

wechslungsreiche Jubiläumswoche.

kes, die Rekener Schul- und Kitalei-

ter, alle Sponsoren, ihr Kollegium,

die Schulmitarbeiter, die Vereine

und Kirchen sowie alle Eltern und

Ehemaligen auf dem Schulhof be-

grüßte.

Dann waren endlich die Hauptak-

teure des Events an der Reihe. Mit

Fähnchen, in Schul-T-Shirts und un-

ter dem Beifall von mehreren hun-

dert Gästenmarschierten sie ein, die

rund 190 Schülerinnen und Schüler

der Antoniusschule. Empfangen

wurden sie von einer Nachfrage des

Gemeindechefs: „Fühlt ihr euch

wohl an eurer Schule?“ Die unüber-

Es ist nicht zu übersehen:

Die Antoniusschule feiert ihren

350. Geburtstag.

Nach dem offiziellen Teil geht es mit einem

bunten Unterhaltungsprogramm weiter.

Bürgermeister Manuel Deitert an alle

Schülerinnen und Schüler: „Fühlt ihr euch

wohl an eurer Schule?“ Die einhellige

Antwort: „Jaaaaa!“

Avia Station Schleking

Dorfstraße 16

48734 Reken

02864/ 1603